FANDOM


GReeeN (früher: Der Grüne, B!Smoke und seit 2014 auch als Grinch Hill) ist ein Rapper, der am VBT, JBB und an der JMC teilnahm. Früher veröffentlichte er gemeinsam mit seinem Freund als "dieZwei" Musik, heute ist er solo aktiv

Biografie:

Bevor GReeeN sich dem Battlerap widmete, produzierte er gemeinsam mit seinem Freund Pascal Braun (aka. Der Rote) unter ihren Gruppennamen "dieZwei" Musik. GReeeN war dabei immer grün gekleidet und benutzte teilweise einen grünen Filter in seinen Videos als Stilmittel. Sein Partner hingegen war immer rot gekleidet. Die zwei waren auf lokalen Gigs und verteilten CDs auf Schulhöfen. Sie produzierten eine Menge Tracks, die sie auf YouTube und SoundCloud veröffentlichten. Sogar mindestens zwei Tapes brachten "dieZwei" heraus. 2013 muss es allerdings zur Auflösung der Crew gekommen sein, da sie seitdem keine Musik mehr zusammen produzieren.

2013 reichte GReeeN alleine eine Qualifikation für die VBT-Splash!-Edition ein, welche unter die besten 50 kam aber mit 1,1% im Uservoting nicht für die Teilnahme reichte.

Daraufhin nahm er am JBB 2013 teil. Seine Qualifikation erhielt bei der Punktevergabe 70 von 100 möglichen Punkten. GReeeN verlor vor allem durch seine Punchlines Punkte, da diese nicht stark genug waren, konnte aber durch das Uservoting einige Punkte aufholen. Jedoch war seine Qualifikation solide genug, um ins 4tel-Finale zu kommen. Nach 6 hochgeladenen und bewerteten Qualifikationen von insgesamt 10, hatte GReeeN bereits 2 Teilnehmer hinter sich gelassen, was die Teilnahme als mindestens Achter im Qualifikationsrating bedeutete.

Im 4tel-Finale traf er auf Winin. Dieser gewann gegen GReeeN knapp und kam somit eine Runde weiter. Jedoch stieg Winin kurz darauf aus dem Turnier aus und GReeeN wurde durch einen Uservote, nochmal in das Turnier gewählt. Er traf im Halbfinale auf den Favoriten und späteren Turniersieger SpongeBOZZ und verlor, in einem sehr umstrittenen Battle, knapp.

2013 qualifizierte er sich zum ersten Mal für das VBT. In der ersten Vorrunde traf er auf Spectre Sluagh, welchen er deutlich besiegen konnte. In Vorrunde 2 war FlohKillerKing sein Gegner, auch hier konnte GreeeN sich souverän durchsetzen. Die dritte Vorrunde verlor er gegen lloydsimcoe, da er keine Runde einreichte. Laut eigenen Angaben, hatte er keine Zeit eine Runde zu produzieren, da er mit seiner JBB Runde gegen SpongeBOZZ beschäftigt war.

GReeeN - Nur das Beste (rappers

GReeeN - Nur das Beste (rappers.in Exclusive)

Er nahm außerdem am JBC (JuliensBlogContest) teil. Mit seinem Track "Eis Essen" konnte er den zweiten Platz belegen und ein Preisgeld von 5000€ entgegennehmen.

Auch im JBB 2014 spielte GreeeN eine Rolle. Er trat im ersten Bonusbattle gegen den Zweitplatzierten des JBB 2012, den Asiaten, an und war auch mit einem Part beim MammutMix vertreten. Ab diesem Zeitpunkt unterschied GreeeN allerdings zwischen seinen beiden Rap-Identitäten. Er beschloss, sich für seine Teilnahme an Battleturnieren 'Grinch Hill' zu nennen. Dies entschied er, um seine normalen Tracks von seinen Battles zu trennen. Seinen ursprünglichen Namen "GReeeN" benutzt er um seine EPs und anderen Tracks zu veröffentlichen. Als Grinch Hill veröffentlichte er Ende 2015 seinen ersten Track "Merry Christmans" auf seinem eigenen YouTube-Kanal "Grinch Hill".

2016 reichte er, erneut unter seinem alten Ego "Grinch Hill", eine Qualifikation für die JuliensMusicCypher ein. Mit dem Track "Antiheld" stieß er auf viel Anklang und galt als Favorit für das Turnier. In seiner 8tel Finalrunde tat Grinch Hill sich mit GReeeN und seiner Schwester Celine Denefleh zusammen, um gemeinsam gegen Johnny Diggson, Scenzah und DEAMON zu battlen. Im Viertelfinale traf er erneut auf Johnny Diggson, Juri und Krickz. Im Halbfinale schied Grinch Hill letztendlich aus, war aber dennoch als GReeeN in Gary Washingtons Finalrunde gegen Johnny Diggson zu hören und zu sehen. Mit der Unterstützung von GReeeN, konnte Gary Washington die Music Cypher schließlich für sich entscheiden. Nach Ende des Turniers veröffentlichte GReeeN den Track "Du, du" und als Grinch Hill "Merry Christmas 2".

2017 reichte GReeeN erstmals als Grinch Hill eine Qualifikation für das JBB ein und wurde, auf Grund seiner Favoritenrolle, sofort als entscheidender Teilnehmer gesehen. In der ersten Runde, dem 16tel-Finale, traf Grinch Hill auf den neunjährigen Rapper David Nine. Diesen konnte er deutlich besiegen und somit ins Achtelfinale aufsteigen. Dort traf er auf Zeptah, welchen er knapp besiegte und somit im 4tel-Finale gegen Dryno steht.

Parallel zum JBB produziert GReeeN Reggae-Cover von bekannten Songs, wie z.B. Sidos Arschficksong oder Alligatoahs Fick ihn doch. Im Januar 2018 releaste GReeeN sogar eine ganze Reggae EP mit eigenen Texten und ging damit auf Tour.

Ende März, am Gründonnerstag, erschien ein Remix von "Süßes C", samt Video auf GReeeNs YouTube-Kanal. Im Intro des Videos wurde eine GReeeN und Grinch Hill Kollabo EP für den Spätsommer des Jahres angekündigt. In den nächsten Monaten folgte noch weitere Tracks und Reggae Cover.

Eigenschaften:

GReeeN's Flow ist sehr einzigartig und auf hohem Niveau, da er bestimmte Wörter oft sehr auffallend betont. Er verfolgt in seinen Videos manchmal das Klischee seines Namens und lässt alles sehr grün aussehen. Das sieht man gut in seinen JBB Runden. In seinen ersten Runden trafen GReeeN's meist lasche Punchlines nicht wirklich, was aber gut durch seinen Flow kaschiert wurde. Er verzichtet komplett auf Doubletime und verlässt sich auf seinen guten Flow und seine Reime. Er selbst beschreibt seinen Rap als "Rappae" eine Mischung aus Rap und Reggae, also melodischen Rap. An seinen Reggae-Covern gefällt ihm besonders der Mix aus eher bösen und aggressiven Texten und dem Stil der Reggae-Musik.

GReeeN wird, laut eigener Aussage, an keinen Battleturnieren mehr teilnehmen. Vielmehr will er in Zukunft seine eigene Musik produzieren. Als Grinch Hill battlet er jedoch hin und wieder und geht sogar gemeinsam mit GReeeN auf Tour.

Battles + Ergebnisse:

VBT Splash-Edition 2013 (als DieZwei)

nicht angenommen

JBB 2013:

  • 4tel-Finale: Gegen Winin (72:67 für Winin)
Winin stieg aus und GReeeN kam als Lucky Loser weiter.
  • Halbfinale: Gegen SpongeBOZZ (85:79 für SpongeBOZZ)

VBT 2013:

  • Vorrunde 1: Gegen Spectre Sluagh (8:0 für GReeeN)
  • Vorrunde 2: Gegen FlohKillerKing (9:0 für GReeeN)
  • Vorrunde 3: Gegen lloydsimcoe (Sieg für lloydsimcoe durch Aufgabe)

JuliensBlogContest:

  • Platz 2 mit "Eis Essen"

JBB 2014 (als Grinch Hill):

  • Bonusbattle 1: Gegen Der Asiate (4:3 für Der Asiate)

JMC 2016 (als Grinch Hill):

  • Qualifikation: "Antiheld" (80.668 Punkte)
  • 32stel-Finale: "Fickfinger" (100.020 Punkte)
  • 16tel-Finale: "Private Paula" (80.164 Punkte)
  • Achtelfinale: "Badass Rapper (feat. GReeeN & Celine Denefleh)" (180.481 Punkte)
  • Viertelfinale: "Tarantino Style" (155.085 Punkte)
  • Halbfinale: "3 Kreuze / Lichterloh (feat. GReeeN)" (214.284 Punkte)

JBB 2018 (als Grinch Hill):

  • 16tel-Finale: Gegen David Nine (69:39 für Grinch Hill)
  • 8tel-Finale: Gegen Zeptah (6:4 für Grinch Hill)
  • 4tel-Finale: Gegen Dyrno

Diskografie:

als dieZwei bzw. di2:

EPs:

  • Bitte lächeln
  • 2peace

diverse Tracks

als GReeeN:

EPs/Alben:

  • Hippie 2.0
  • Alles Grün
  • Alles Grün Supporter Edition
  • Vergessenes Königreich
  • Frei EP
  • Rappae EP
  • Ach Du Grüne Neune

Tracks:

  • Karate-Reptil (feat. Der Asiate)
  • Monsun (feat. Cr7z)
  • Gefällt mir, klick, Welt
  • 100.000 Likes Song
  • Ein paar Lines
  • Live sehen
  • Badass Rapper (feat. Grinch Hill & Celine Denefleh)
  • Ready Set Go (feat. Gary Washington)
  • Oval Office (feat. Gary Washington)
  • Ovalslickstyle (feat. Gary Washington)
  • Wolkenkratzer (feat. Gary Washington)
  • Lichterloh
  • Du, du
  • Gruppenzwang (feat. Der Asiate & 4tune)
  • Ohja (feat. Gary Washington)
  • Glänzendes Gold (feat. Gary Washington)
  • Süßes Cannabis (GRN RMX)
  • Gruppenzwang (Green & Brokksta Remix) feat. Der Asiate, 4tune & Brokksta

als Grinch Hill:

EPs:

  • fuck you greeene Neune

Tracks:

  • Merry Christmas
  • Antiheld
  • Fickfinger
  • Private Paula
  • Badass Rapper (feat. GReeeN & Celine Denefleh)
  • Tarantino Style
  • 3 Kreuze
  • Merry Christmas 2
  • Die schwarze Seite des Hippies (Streaming-Version der JBB 2018-Qualifikation)
  • David nein (Streaming-Version der JBB 2018 Runde gegen David Nine)
  • Grabkerze (Streaming-Version der JBB 2018 Runde gegen Zeptah)
  • Pudelrapper (Streaming-Version der JBB 2018 Runde gegen Dryno)

Links:

Trivia:

  • Bei seiner Crew "dieZwei" produzierte er unter anderem Reggae-Musik
  • 2013 hat er seine Debütalbum Alles Grün herausgebracht, die ersten fünf Tracks sind kostenlos als eigene EP auf rappers.in verfügbar
  • Er trägt fast immer eine Cap
  • Seine Schwester Celine ist herzkrank und nahm bei DSDS teil, was besonders SpongeBOZZ und Johnny Diggson als Angriffsfläche nutzten
  • Die facebook-Seite von dieZwei ist trotz der Auflösung noch immer intakt und teilt regelmäßig Beiträge von GReeeN bzw. Grinch Hill
  • Seine JBB 2018 Qualifikation und die erste Runde gegen David Nine waren bereits vor der Veröffentlichung auf YouTube auf Spotify verfügbar

Videos:

Greeen - VBT Splash 2013 Qualifikation (produced by SlicK) HD

Greeen - VBT Splash 2013 Qualifikation (produced by SlicK) HD

JBB2013 - greeen (Qualifikation)

JBB2013 - greeen (Qualifikation)

JBB 2013 - GReeeN vs. Winin (4tel-Finale) prod

JBB 2013 - GReeeN vs. Winin (4tel-Finale) prod. by SlicK

JBB 2014 BonusBattle 1 4 - Grinch Hill vs. Der Asiate (prod

JBB 2014 BonusBattle 1 4 - Grinch Hill vs. Der Asiate (prod. by SlicK)