FANDOM


Geil wie Sau Entertainment
GWS
Logo der Crew

Crewname:

Geil Wie Sau (GWS)

Standort:

Flensburg

Gründung:

13. August 2009

Crewleader:

Luke

Mitglieder:

Größter Erfolg:

VCB 2012/2013: 8tel-Finale

Bestes Ergebnis:

  • Shliiwa: VBT 2013 & 2015 8tel-Finale
  • Luke: VBT 2013 8tel-Finale
  • Beyla: VBT 2015 8tel-Finale

Videoproduktion:

Unbekannt

Geil Wie Sau Entertainment (kurz: "GWS") ist eine der bekanntesten "VBT-Crews". Sie besteht aus den Mitgliedern ShliiwaBeyla, Das W, Luke und Inspiration, so wie dem Beatproducer CreepaBeats. Bis auf Das W stießen alle eben genannten Mitglieder im Jahr 2012 zur der, im August 2009 gegründeten, Crew dazu. Deluxest schloss sich einige Jahre später (2015) an.

Luke ist der Aufnahmeleiter und Projektmanager von GWS. Er gilt auch als Label-Chef.

Shliiwa gehört gleichzeitig auch noch der Crew [elPKa] an.

VBT-Teilnahmen, RBA, Rapsparring, JBB und VCB:

Die späteren GWS-Mitglieder Luke, Das W und Deluxest waren schon vor Onlinebattleturnierzeiten in der RBA aktiv. Luke von 2006 bis 2015, Das W von 2003 bis 2005 und Deluxest von 2005 bis 2014. Luke belegt hierbei aktuell mit 719 Punkten den 20. Platz in der Heads-Liga und Das W mit 680 Punkten den 16., so wie Deluxest mit 657 Punkten den 32. Platz in der Advanced-Liga.

Die ersten GWS-Teilnahme am VBT gab es 2011 in Form des Quartetts Luke, Shliiwa, Beyla und Inspiration. Inspiration schied als erster aus. Shliiwa war der zweite, der scheiterte: Er verlor bereits in der Zwischenrunde gegen Sepsis. Auch Luke und Beyla waren nur unwesentlich erfolgreicher, beide verloren im folgenden 64stel-Finale gegen die Favoriten Mikzn70 und Koma-Jack.

2012 nahmen die vier wieder teil, diesmal allerdings zusätzlich auch ihr Crewkollege Das W. Inspiration und Shliiwa schieden erneut als die ersten aus, diesmal im 64stel-Finale gegen Mc Bengio bzw. MoooN, wobei Inspiration in seinem Battle auch aufgab. Luke und Beyla kamen erneut eine Runde weiter, also bis ins 32stel-Finale, wo sie gegen Tom Cruised und Sickless verloren. Einzig Das W kam bis ins 16tel-Finale wo er jedoch gegen den Favoriten und späteren 4tel-Finalisten Persteasy verlor.

Ende 2012 nahm die gesamte GWS-Crew am VCB teil. Jedoch unterlagen sie bereits in der ersten Runde den späteren Finalisten von der Royal Family. Von vielen Fans und auch von GWS selber gab es Protest aufgrund unfairer Bewertungen der Jury. Da einige der Juroren aus Hamburg kamen und privat die Royal Family kannten und unterstützten, warf man diesen Juroren vor, parteiisch bewertet zu haben.

2013 gab es dann wieder das alte Trio im VBT: Luke, Shliiwa und Beyla. Beyla schied im 64stel-Finale gegen EinfachMarc aus. Luke und Shliiwa konnten sich hingegen bis ins 8tel-Finale durchsetzen, wo sie dann gegen Mavel bzw. SpliffTastiC ausschieden.

2014 nahm die gesamte GWS-Crew zusammen mit den Crews BVT und [elPKa] unter dem Namen "Flensburg" an der VBT-Splash-Edition teil. Die Crew stand nach einem deutlichen Sieg über die Mason Family im 4tel-Finale, wo sie an "Die lässig Verträumten" scheiterten.

2015 stieß mit Deluxest erneut ein neues Mitglied zur Crew hinzu, welches aber schon seit mindestens 2011 guten Kontakt zur Crew hatte. Vor der Aufnahme bei GWS nahm er bereits am Hometown Rapsparring teil, schied dort allerdings in der ersten Runde knapp gegen Kex Kuhl aus.

2015 kehrten Shliiwa und Beyla ins VBT zurück, das neue Mitglied Deluxest nahm zum ersten Mal teil. Letzterer schied im 32stel-Finale gegen EnteTainment aus. Shliiwa und Beyla standen im 8tel-Finale gegen Acou bzw. Jenemy. Beyla kündigte seinen Ausstieg an und reichte keine Runde ein. Shliiwa verlor das 8tel-Finale regulär nach Punkten.

GWS und BVT:

In Flensburg gab es neben GWS auch noch die BVT-Crew (Bestes von Town). BVT ist auch eine sehr bekannte VBT-Crew und zu der einer der Bekanntesten VBT-Rapper aller Zeiten gehört: Scotch. Anfangs waren Luke und Beyla noch bei BVT, und arbeiteten auch stark mit Das W zusammen, welcher jedoch damals schon bei GWS war.

Dann gab es einen Streit innerhalb der BVT-Crew welcher bis heute nicht ganz klar ist und auch nicht von irgendeinem der Mitglieder in einem Interview ausführlich erklärt wurde. Durch den Streit verließen Luke und Beyla BVT und wurden von Das W zu GWS geholt. Durch seine Bemühungen machte Luke GWS dann erst richtig bekannt, weshalb er dann auch zum Projektmanager ernannt wurde. 

Lange Zeit war nicht klar ob der Streit zwischen BVT und Luke noch andauerte. Seit Februar 2013 gibt es jedoch Shirts von Rapper Scotch im Geil wie Sau Shop zu kaufen, woraus geschlossen wurde, dass es keinen Streit mehr zwischen BVT und GWS gibt. Diese Annahme bestätigte sich als sich die beiden Crews, die ihre Sitze beide in Flensburg haben, vereinten und sich zu der Crew Flensburg zusammenschlossen. Vereint nahmen sie an der VBT Splash! Edition 2014 teil und hatten, aufgrund der reichlich vorhandenen Erfahrung, sehr gute Chancen auf den Turniersieg, scheiterten aber im 4tel-Finale gegen Mikzn70 & Akfone.

MIC-Check:

Videoeinerbitch

KWU-Mic-Check-Crew zusammen mit Duzoe, VR3 2012

2012 reisten Luke und Das W mit den Rappern der KWU-Crew (Kico und Pimf) durch Deutschland und nahmen mit den verschiedensten Rappern Parts auf. In der Regel wurde aus 5 bis 6 Parts dann ein Track zusammengeschnitten in dem stets Kico und Pimf in der Hook zu hören waren. Es wurden unter anderem auch Parts mit BattleBoi Basti und 4Tune recorded. Alle Beats der MIC-Check-Reihe wurden von GWS-Produzent CreepaBeats zur Verfügung gestellt.

Battles + Ergebnisse:

RBA:

VBT 2011:

VBT 2012:

VCB 2012/13:

  • 8tel-Finale: Gegen Royal Family (384:449 für Royal Family)

VBT 2013:

RapSparring:

VBT Splash-Edition 2014 (im Team Flensburg):

VBT 2015:

Links:

Videos:

VCB - Geil Wie Sau vs05:41

VCB - Geil Wie Sau vs. Royal Family - 8tel HR

VCB - Geil wie Sau vs04:15

VCB - Geil wie Sau vs. Royal Family 8tel RR

Shliiwa, Beyla, Das W & Luke - Deadlines (prod02:38

Shliiwa, Beyla, Das W & Luke - Deadlines (prod. by Creepa)

Scotch, Das W, Luke, Shliiwa - Sanduhr (Freetrack)03:43

Scotch, Das W, Luke, Shliiwa - Sanduhr (Freetrack)













Quellen:

  1. Archivierte MySpaceseite von GWS (Stand: 2011), web.archive.org, abgerufen am 25. Juli 2015

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki