FANDOM


Jenemy
Jenemy.XYZ.png
Jenemy im 4tel-Finale vom VBT 2015

Name:

Jaafar Achmed Malla

Geburtstag:

02. Oktober 1993

Label:

Unbekannt

Wohnort:

Bremen

Größter Erfolg:

  • VBT 2015: Turniersieg
  • RBA HoF: Platz 46 (752 Punkte)

Rappt seit:

2007

Videoproduzent:

Julian Kiesche

Bildergalerie:

Bildergalerie/Jenemy

Jenemy (aka. Schema J) ist ein bekannter Battlerapper aus der RBA und dem VBT. Letzteres konnte er in dessen 8. Auflage im Jahr 2015 gewinnen.

Jenemy im VBT und der RBA:

2007 begann Jenemy aktiv in der RBA zu rappen und erreichte dort bis Ende 2015 den 2. Platz in der Heads-Liga mit 752 Punkten. Er besiegte im Verlaufe der Jahre unter anderem Rapper wie Einfach nur Jay, Luke & ZaP, verlor allerdings auch beispielsweise gegen Monte-Rap, T-Jey & Bermuda_B. Seit Jahresende 2015 liegt er auf dem 46. Platz der Hall of Fame.

2009 nahm er als "Jenomaticz" das erste Mal am VBT teil, gab allerdings direkt in der ersten Vorrunde auf, weshalb aus dem Jahr keine richtige Runde von ihm existiert und somit auch kaum jemand weiß, dass er damals schon teilgenommen hatte.

2012 und 2013 battlete er jeweils ein Mal in der Teamliga der RBA zusammen mit dem Rapper Tobsen aka TBS als Teil des Team's "funny frisch". Sie gewannen beide Male und belegen damit aktuell den 3. Platz von den 16 Teams der Teamliga.

Jenemy 2015 16tel.png

Jenemy im 16tel-Finale des 2015er VBT's

2013 nahm Jenemy dann erstmals auch "richtig" am VBT teil. Er erreichte die Zwischenrunde in der er sich knapp seinem Gegner Fortis geschlagen geben musste.

Zusammen mit den zwei weiteren RBA Rappern Einfach nur Jay und Ghodd reichte Jenemy ein Jahr später eine Qualifikation zum VBT Splash! 2014 ein. Diese wirkte allerdings ziemlich lieblos und auf die Schnelle gemacht, weshalb sie nicht in die engere Auswahl gelangte und somit auch nicht für das Turnier reichte.

2015 nahm Jenemy ein drittes Mal am VBT teil. In sämtlichen Vorrunden setzte er sich eindrucksvoll durch ohne einen Punkt abzugeben. Auch die folgenden Runden gewann er sehr eindeutig gegen Rapper, wie das BestRapEntertainment-Mitglied Olli Flipp, den sehr jungen österreichischen Rapper Joax und zuletzt den Geheimtipp aus Sicht des Rappers.in Forums, Jizz Fizz. Er stand anschließend im 8tel-Finale gegen Geil wie Sau-Mitglied Benson, welcher mitteilte aus Zeitmangel keine Hinrunde produzieren zu können, womit Jenemy kampflos ins 4tel-Finale aufstieg. Trotz alledem reichte er 2 Runden ein. Im 4tel-Finale konnte er den erfahrenen Rapper Presto deutlich besiegen und im Halbfinale ebenso deutlich den Pamera-Mitglied Acou. Im Finale schlug er den Publikumsliebling Frank Hemd verhältnismäßig deutlich für ein VBT Finale und ist damit der Sieger des VBT 2015, als welcher er einen Flug nach Miami und eine kostenlose Albumproduktion gewonnen hat.

Unbenannt.PNG

Jenemy mit 2 Teamkollegen in ihrer ersten Runde des BLBs

2 Jahre nach seinem VBT-Sieg hat er mit Unterstützung von 3 weiteren Rappern eine Qualifikation zum Bundesländerbattle, welches von rappers.in und der RBA organisiert wird, eingereicht. Unter den Namen "ITCHY TRIGGA FINGA NIGGAZ" treten sie für Bremen an und haben ohne große Schwierigkeiten die Gruppenphase überstanden. Nach einem unstrittenem Battle gegen Xenokah im 16tel-Finale, stehen die Bremer nun gegen Dyas im Achtelfinale.

Eigenschaften:

Jenemy (schach).png

Jenemy & ein Jizz Fizz Double (v.l.)

Jenemy hat die Jahre über einen sehr eigenen Flow entwickelt, der von vielen Zuschauern ziemlich kritisch beäugt wird. Er verändert oft in einer einzelnen Zeile mehrmals das Rap-Tempo und auch die Silbenanzahl seiner Zeilen variiert durchgehend. So fängt er eine Line in der Regel oft in sehr langsamen Tempo gerappt und mit sehr wenig Worten an und erhöht zum Ende hin sowohl Wortdichte als auch Tempo deutlich. Durch den schnellen Wechsel des Rap-Tempos wirkt sein Flow in vielen Fällen sehr hektisch und unkontrolliert. Eine Menge Zuschauer behaupten deshalb er würde nicht im Takt rappen können, was allerdings nur bedingt stimmt. Es hängt ganz davon ab, ob es Jenemy gelingt diese komplexe Flowtechnik souverän umzusetzen, oder nicht. Häufig meistert er es, ist daher präzise im Takt und flowt dann sogar überdurchschnittlich stark.

Jenemys Texte sind humorvoll aufgebaut. Oft werden interessante Wortkombinationen zur Belustigung gebildet, und nicht selten projiziert er verbal ein skurriles Bild im Kopf des Zuhörers. Die meisten dieser Rap-Phrasen sind mit einer überdurchschnittlich großen Menge an Assonanzen (Derselbe sich immer wiederholende Vokal, oder Laut) angereichert.

Vokalbeispiel:

"Du vergräbst meine Leichenteile, trotzdem hast du den Sand
eimerweise in deiner seideweichen kreidebleichen weißen Scheide."
~ VBT 2015 16tel-Finale RR vs. Jizz Fizz

Lautbeispiel:

"Was übrig bleibt ist ein Frank mit 'nem Hype. Ist ja klasse."
"High Five auf dein Hype. Lass die Zeit drüber wachsen."
"Such Styles im Zeitgeist und verstell' dich für den."
"Was hätt' der Til schon selbst zu sagen außer Tracks über Tee?"
~ VBT 2015 Finale HR vs. Frank Hemd

Häufig, jedoch nicht ausschließlich, dienen diese assonanzverstärkten Reime nicht dazu einen sinnvollen Inhalt zu transportieren, sondern entfalten ihre Wirkung hauptsächlich durch ihr vorhanden sein.

X.png

Jenemy in seiner Halbfinalrückrunde des VBT 2015

Jenemy hat blonde Haare und eine relativ hohe Stimme, welche er aber dennoch sehr druckvoll einsetzen kann. Trotz der Aggressivität in der Stimme tritt er in den meisten Videosequenzen sehr gelassen wirkend auf.

Seine Gegner fronten hauptsächlich seinen unkontrolliert wirkenden Flow, indem sie andeuten, Jenemy würde nicht rappen, sondern während der Aufnahme an epileptischen Anfällen leiden. Ebenso wird er häufig als Eminem-Abklatsch betitelt, oder die angebliche Sinnlosigkeit seiner Videokonzepte, oder der Stilmittel in seinen Texten wird thematisiert.

Videotechnisch wird er von seinem Kollegen Julian Kiesche unterstützt. Die meisten Videos verfolgen ein gegnerbezugloses, aber dennoch durchdachtes Konzept. Vom 4tel-Finale bis zum Finale des VBT 2015 wurde jeweils in den Hinrunden ein Teil einer zusammenhängenden Geschichte durch das Video erzählt. Des weiteren funktionieren Jenemy's Rückrundenvideos auch zu teilen als Videokonter.

Ähnlich wie VBT 2010 Halbfinalist T-Jey recyclet Jenemy viele seiner alten Zeilen aus der RBA im VBT. Zudem fallen auch Schlagworte, wie z.B. "Matrix" wiederholt und es werden regelmäßig Anspielungen an die Serie South Park gebracht ("courics" im Battle gegen Joax und "queefen" im Battle gegen Jizz Fizz).

Diskografie:

Im Sommer 2014 veröffentlichte Jenemy seine "Prototyp EP" mit Features von, unter anderem, Aytee, DeeLah und Ghodd

Battles + Ergebnisse:

RBA:

VBT 2009 (als Jenomaticz):

  • Vorrunde 1: Gegen Pacino-PlaySoulMusic (Sieg für Pacino-PlaySoulMusic durch Aufgabe)

VBT 2013:

  • Vorrunde 1: Gegen Taschentuch (Sieg für Jenemy durch Aufgabe)
  • Vorrunde 2: Gegen PsykBeatz (9:3 für Jenemy)
  • Vorrunde 3: Gegen Skippie (8:4 für Jenemy)
  • Zwischenrunde: Gegen Fortis (14:10 für Fortis)

VBT Splash!-Edition 2014 (mit Ghodd und Einfach nur Jay):

Qualifikation eingereicht, aber nicht ins Turnier gewählt.

VBT 2015:

  • Vorrunde 1: Gegen Sa1z (Sieg für Jenemy durch Aufgabe)
  • Vorrunde 2: Gegen Geni (9:0 für Jenemy)
  • Vorrunde 3: Gegen Marvell (12:0 für Jenemy)
  • Zwischenrunde: Freilos!
  • 64stel-Finale: Gegen Olli Flipp (14:4 für Jenemy)
  • 32stel-Finale: Gegen Joax (16:0 für Jenemy)
  • 16tel-Finale: Gegen Jizz Fizz (43:7 für Jenemy)
  • 8tel-Finale: Gegen Benson (Sieg für Jenemy durch Aufgabe)
  • 4tel-Finale: Gegen Presto (28:10 für Jenemy)
  • Halbfinale: Gegen Acou (37:13 für Jenemy)
  • Finale: Gegen Frank Hemd (41:23 für Jenemy)

BLB 2017 (Mit ITCHY TRIGGA FINGA NIGGAZ):

  • Gruppenphase: Platz 1 mit 32 Punkten
  • 16tel-Finale: Gegen Xenokah (6:4 für ITFN)
  • 8tel-Finale: Gegen Dyas

Links:

Videos:

Jenemy - Tierdoku (offizielles video)02:47

Jenemy - Tierdoku (offizielles video)

Jenemy vs. Olli Flipp 64stel VBT 2015 64stel-Finale03:21

Jenemy vs. Olli Flipp 64stel VBT 2015 64stel-Finale

Jenemy (ft. BlaDesa) vs. Joax 32stel VBT 2015 32stel-Finale03:00

Jenemy (ft. BlaDesa) vs. Joax 32stel VBT 2015 32stel-Finale

Jenemy vs. Frank Hemd HR VBT 2015 Finale06:58

Jenemy vs. Frank Hemd HR VBT 2015 Finale













Trivia:

  • Jenemy stellte alle seine Runden vom VBT 2009 und 2013 auf Privat.
  • Er reichte einen Track mit dem Namen "Schema J" für den Bars4Laas Contest ein.
  • Er hat bereits seit längerer Zeit relativ guten Kontakt zu Aytee.

Quellen:

  1. Info zur VBT 2009-Teilnahme, YouTube.com, abgerufen am 13. Juni 2015
  2. Künstler-Portrait auf Rappers.in, Rappers.in, abgerufen am 24. August 2015

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki